Auch industrielle Netzwerke können Ziele von Angriffen sein.

Mit der honeyBox® ist nachhaltiger Schutz möglich.

Auch industrielle Netzwerke können Ziele von Attacken sein und müssen daher durch Erkennungsmechanismen geschützt werden. Störungen können zu massiven Problemen in der Produktion führen. Ein Ausfall von Steuerungssystemen in der Produktion kann zu Gewinnausfällen oder sogar zur Gefährdung von Menschenleben führen.

Infektionen können z. B. durch Servicemitarbeiter, denen Sie für ihre Computer einen Zugang zum Steuerungssystem verschaffen müssen, entstehen.

Durch den Einsatz der honeyBox® industrial verfügen Sie über das Potential auch unbekannte Angriffe zu erkennen und aufzuzeichnen. Angriffe können zeitnah eingedämmt werden. Dabei werden infizierte Systeme schnell identifiziert. Veränderungen an der Netzwerkstruktur sind dabei nicht notwendig.

Technische Details
CPU

Intel Atom D525, 1,8 GHz, 2 Kerne, Hyperthreading

Arbeitsspeicher

1 GB DDR2 SDRAM

Netzwerk

2 x 10/100/1000 Kupfer

USB

4 x USB 2.0

Speichermedium

64 GB 1,8 Zoll S-ATA

MLC SSD

RS232

3 x DB9

Spannungsversorgung

DC 10 - 30 Volt

Leistungsaufnahme

min. 17 Watt

typ. 45 Watt

Betriebstemperatur

-20 bis +55 °C

Luftfeuchte

0 % - 85 %

nicht kondensierend

Abmessungen 48 x 123 x 135 mm
(BxHxT)

Zertifizierungen

CE, FCC, RoHS